top of page

17 Trainer für Kinder und Jugendliche ausgebildet - DJK Ammersricht ist mit dabei

Der DJK-Diözesanverband Passau organisierte die diesjährige DJK-Übungsleiterausbildung im Haus der Jugend in Passau. Dabei erhielten 17 Trainer aus 14 verschiedenen DJK-Vereinen aus ganz Bayern ihre DOSB-Übungsleiter-Lizenz. Auch die DJK Ammersricht war in Form von Sebastian Bock dabei vertreten.


Sportlich waren die Teilnehmer breit gestreut. Von Fußball, Kinderturnen, Teakwondo bis hin zu Karate, Tennis und Grappling war jede Sportart vertreten. Inhaltlich wurden einige Felder (z.B. psychosoziale Entwicklungsphasen, Rückenschule, Prävention sexualisierter Gewalt, u.v.m.) in den insgesamt drei Ausbildungsblöcken bearbeitet. Zum Schluss mussten die neuen Trainer noch eine theoretische und praktische Prüfung absolvieren, bevor Sie ihre DOSB-Übungsleiter-Lizenz erhielten.


Besonders beeindruckend fand Sebastian die Einführung in die Trendsportart „Flag Football“. Angelehnt an das American Football ist im Flag Football der Körperkontakt allerdings verboten. Aus dieser Beeindruckung heraus, hat die DJK Ammersricht beschlossen hierzu ab September eine Übungsstunde mit Sebastian als Übungsleiter anzubieten (Infos dazu folgen noch).

(Detaillierter Bericht aus dem Bistum Passau unter folgendem Link nachzulesen: https://djk.bistum-passau.de/artikel/stolz-wie-oscar-17-trainer-fuer-kinder-und-jugendliche-ausgebildet)

27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page